Kristen Bell und Dax Shepard werden vegan
Kristen Bell und Dax Shepard werden vegan
Anonim
Kristen Bell und Dax Shepard werden vegan

Kristen Bell, Star aus Filmen, Fernsehen und einer absurd süßen Kernschmelze, hat den Wechsel von Vegetarier (seit 11 Jahren) zu einem vollwertigen Veganer gemacht. Diese Ernährungsumstellung kam zustande, nachdem das Starlet den Dokumentarfilm Forks Over Knives gesehen hatte, der den Zusammenhang zwischen tierischen Produkten und degenerativen Krankheiten untersucht.

Laut Kristens Interview in Women’s Health: „Es geht mehr um den gesundheitlichen Nutzen als um die Ethik. Aber es kommt noch hinzu, dass ich Tiere liebe und mich besser fühle, sie nicht zu essen.“

Ihr verlobter Schauspieler/Komiker Dax Shepard hat ebenfalls den Wechsel vollzogen, der von einer Allesfresser-Diät kommt und einen weiteren zur Liste der hochkarätigen Veganer hinzufügt.

Lassen Sie sich jedoch nicht von der plötzlichen Ernährungsumstellung täuschen, Bell fühlt sich mehr als zu Hause in einer Küche und sie und Dax essen vielleicht anders, aber sie hungern nicht. Bell baut sogar ihre eigenen Produkte an, in ihren Worten: „Es gibt Koriander, Salbei, Babygrün. Karotten, Brokkoli, Grünkohl, Kartoffeln, Blumenkohl. Das sind Erdbeeren. Römersalat, Buttersalat, Thymian… Ooh, der Spinat wird richtig schön.“

Es ist fantastisch, dass so viele Menschen, insbesondere die in der Öffentlichkeit, sich dafür entscheiden, Tiere vom Teller zu lassen. Einer der größten Aspekte dieser Veränderung ist neben dem offensichtlichen Fehlen von Grausamkeit die Vielzahl von Gründen für diese Entscheidungen.

Ob aus einem, zwei oder allen drei Gründen, die Welt ist ein besserer Ort mit mehr Veganern wie Bell und Shepard.

Beliebt nach Thema