Die geplante Rückkehr der Atlantic City Diving Horse Show löst Empörung aus
Die geplante Rückkehr der Atlantic City Diving Horse Show löst Empörung aus
Anonim
Die geplante Rückkehr der Atlantic City Diving Horse Show löst Empörung aus

Die jüngste Ankündigung der 100-Millionen-Dollar-Umgestaltung am berühmten Steel Pier von Atlantic City, die die Rückkehr einer Tauchpferdeshow beinhalten würde, hat unter Tierschützern zu weitreichender Empörung geführt.

Der Tauchpferde-Act existierte von den frühen 1920er bis in die 1970er Jahre und zeigte ein Pferd und einen Reiter, die von einer 40-Fuß-Plattform in einen 12 Fuß tiefen Panzer sprangen.

Tierschützer behaupten, die Tat sei grausam, weil die Pferde verängstigt sind und keine andere Wahl haben, als von der Plattform zu springen, wenn sie das Ende der Rampe erreichen. Die Humane Society der Vereinigten Staaten veröffentlichte eine Erklärung, in der es heißt, dass sie sich „nachdrücklich gegen das Tauchen von Pferden widersetzt, die die Tiere im Verlauf ihrer Ausbildung, ihres Transports und ihrer Leistung unmenschlichen und potenziell missbräuchlichen Situationen aussetzen. Der Stress und das Trauma, dem diese Tiere ausgesetzt sind, sowie das Verletzungsrisiko machen diese Handlungen inakzeptabel.“

Als Reaktion darauf sagte Anthony Catanoso, Präsident von Steel Pier Associates, gegenüber CBS News: „Ich würde niemals zulassen, dass eine Handlung auf dem Pier in irgendeiner Weise unmenschlich oder für Tiere missbräuchlich ist. Tatsache ist, dass die Pferde dazu nicht gezwungen werden. Sie werden nie verletzt. Es gibt keine Dokumentation darüber, dass in den 50 Jahren, in denen sie es auf Steel Pier getan haben, jemals ein Tier verletzt wurde – oder sicherlich, als wir es 1993 taten.“

Aktivisten haben auf Change.org eine Online-Petition gestartet, in der Catanoso und andere in einer einflussreichen Position aufgefordert werden, Pläne zur Wiederaufnahme dieser Veranstaltung nach so vielen Jahren abzusagen. Die Petition sammelte in weniger als einem Tag fast 10.000 Unterschriften.

Unterschreiben Sie die Petition noch heute, um zu verhindern, dass diese grausame Tat wieder zurückkehrt.

Beliebt nach Thema