Ist eine glutenfreie Ernährung für alle gut?
Ist eine glutenfreie Ernährung für alle gut?
Anonim
Ist eine glutenfreie Ernährung für alle gut?

Glutenfreie Produkte sind weit verbreiteter als je zuvor, aber eine neue Studie behauptet, dass viele gesundheitsbewusste Esser, die sie kaufen, möglicherweise ihr Geld verschwenden.

Eine glutenfreie Ernährung kann zweifellos Zöliakie-Betroffenen helfen, die den Dünndarm schädigen und die Aufnahme von Nährstoffen aus der Nahrung beeinträchtigen. Darüber hinaus leiden manche Menschen beim Verzehr von Brot, Nudeln, Backwaren, Müsli und einer Vielzahl verarbeiteter Lebensmittel, die Gluten enthalten (eine Gruppe von Proteinen, die in Weizen, Roggen und Gerste enthalten sind), unter Glutenempfindlichkeit oder -beschwerden, obwohl dies nicht der Fall ist Zöliakie diagnostiziert wurde. Schätzungen zufolge haben 18 Millionen Amerikaner ein gewisses Maß an Glutensensitivität, aber diese neue Studie wirft für die meisten Menschen Fragen über den Anspruch und die Vorteile einer glutenfreien Ernährung auf.

Die Studie mit dem Titel „Nonceliac Gluten Sensitivity: Sense or Sensibility?“, die in den Annals of Internal Medicine veröffentlicht wurde, von den Zöliakieforschern Dr. Antonio Di Sabatino und Dr. Gino Roberto Corazz von der Universität Pavia, Italien, untersucht die Sensibilität, die wächst weiter im Hype, aber nicht im Verständnis. Sie thematisieren die Debatte, dass glutenfreie Diäten im Internet ohne wissenschaftliche Unterstützung immer beliebter werden.

Laut der Studie gibt es 4.598 Google-Zitate zur Nicht-Zöliakie-Glutensensitivität für jeden wissenschaftlichen Artikel über die Krankheit – mehr als zehnmal so viele Zitate für Brustkrebs, Alzheimer, Lungenkrebs oder Zöliakie selbst. Die Autoren der Studie behaupten, dass Gluten als „der neue Diät-Bösewicht“bezeichnet wurde, und Vermarkter schätzen, dass 15 bis 25 Prozent der Verbraucher glutenfreie Lebensmittel wünschen.

Di Sabatino und Corazza schreiben, dass manche Menschen diese Symptome erleben können, wenn sie glutenhaltige Lebensmittel essen, einfach weil sie glauben, dass diese Lebensmittel sie krank machen!

Die Forscher sagten gegenüber Time.com, dass die Autoren, bis die Forscher den besten Weg zur Diagnose einer Glutensensitivität gefunden haben, die Menschen davon abhalten, Gluten vollständig wegzulassen, was zu einer ballaststoffarmen Ernährung führen könnte.

Beliebt nach Thema